Startseite - Feuerwehr Büsum

Direkt zum Seiteninhalt


Herzlich willkommen!

Die Freiwillige Feuerwehr Büsum besteht seit dem Jahr 1884. Helfen ist für uns Ehrensache. Wir sorgen für die Sicherheit von gut 5.000 Einwohnern des Nordseeheilbades und deren Gäste. Büsum ist eine Gemeinde im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Der Hafenort liegt direkt an der Nordsee, ist seit dem 19. Jahrhundert Seebad und nach den Übernachtungszahlen gerechnet, der drittgrößte Fremdenverkehrsort an der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste. Ursprünglich eine Insel, ist Büsum seit 1585 mit dem Festland verbunden. Der Ausflugs- und Fischereihafen prägt das Ortsbild. Die hier angelandeten "Büsumer Krabben", sind auch überregional weit bekannt.
Auf diesen Seiten möchten wir euch über die vielfältige Arbeit Freiwilligen Feuerwehr Büsum informieren. Hier findet Ihr Informationen über die Geschichte, Ausrüstung, die Aktivitäten und Einsätze.





.
Wir gehen für dich
durchs Feuer !

Kommst du mit ?





.
.


Für euch im Einsatz !

Letzte Aktualisierung 19.10.2020
Die nächsten Termine:
Mo 19.10.2020 - 19:30 Uhr  Ausbildungsdienst
Mo 26.10.2020 - 19:30 Uhr  Vorstandssitzung FF Büsum
Mo 02.11.2020 - 19:30 Uhr  Ausbildungsdienst


Letzter Einsatz:
2020-075
18.10.2020

13:43 Uhr
TH WASSER Y - 2 Personen im Wasser
Perlebucht, Büsum

Zu den letzten Einsätze



.



.
Freiwillige
Feuerwehr Büsum

Gegründet 1884



.
.



























.




Aktuelles aus der Feuerwehr Büsum ...


Vorstellungsvideo HLF 20 - September 2020
Das Vorstellungsvideo unseres neuen HLF 20 ist fertig geworden. Erstellt von unserer Pressegruppe ist es nun bei youtube zu sehen.
Pulverlöscher P250 nach 52 Jahren außer Dienst gestellt - 02.09.2020
Unser ältestes Einsatzmittel wurde nach nun mehr 52 Jahren, außer Dienst gestellt. Der Pulverlöscher Minimax P250 auf Anhängerbasis wurde 1968 von der Gemeinde Büsum beschafft.
Sönke Kähler spendet für die JF Büsum - 26.08.2020
Zu unserer großen Freude stattete Firmeninhaber Sönke Kähler unserer Jugendfeuerwehr einen Besuch ab. Er übergab eine Spende in Höhe von 2000,- Euro zur Förderung der Jugendarbeit. zum ganzen Bericht
Neues HLF 20 in den Einsatzdienst übergeben
 
Das im Mai in Büsum eingetroffene Hilfeleistungs-Löschfahrzeug HLF 20 wurde am Montag den 24.08.2020 offiziell von Bürgermeister Hans-Jürgen Lütje für den Einsatzdienst an die Freiwillige Feuerwehr Büsum übergeben. Wehrführer Andreas Genthe nahm symbolisch den Fahrzeugschlüssel in Empfang. Zum Bericht...
Neues HLF 20 ist da
Das brandneue HLF20 der Gemeinde Büsum ist fertig und wurde nun vom  Magirus Werk in Ulm durch eine vierköpfige Abordnung abgeholt. Am  Donnerstag den 14.05.20 traf unser neues Löschgruppenfahrzeug in Büsum  ein. Das Allradfahrgestell lieferte MAN. In der letzten Woche wurde das Fahrzeug von einer ortsansässigen Firma mit Schrift und Wappen im Büsumer Design beklebt. Jetzt wird unter Einhaltung von aktuellen Sicherheitsvorschriften, die Schulung der Maschinisten auf das moderne Fahrzeug und Gerät durchgeführt. Bis das Fahrzeug dann offiziell in den aktiven Einsatzdienst übergeben wird, werden noch ein paar Wochen vergehen. Man will erst fit sein auf die neue Technik um diese dann auch wirkungsvoll und sicher zu nutzen. So Wehrführer Andreas Genthe. Auch muss noch eine Geräteprüfung und Abnahme vom Kreis erfolgen. Die Freude in der Wehr ist groß über die Neuanschaffung des HLF 20. Aber auch an der Planung für die Zukunft und die Erstellung eines Fahrzeugkonzepts für die kommenden Ersatzbeschaffungen wird derzeit gearbeitet. Eine genauere Vorstellung des neuen Büsumer Feuerwehrfahrzeuges erfolgt mit dem Bericht zur offiziellen Indienststellung, dessen Termin steht derzeit noch nicht fest. (JA)
Spendenaktion zu gunsten der Feuerwehr Büsum
Genau 2978,30 Euro konnten Erik und Karl-Heinz Kolle am Freitag an Büsums Wehrführer Andreas Genthe überreichen. Die respektable Summe war am letzten Sonntag zusammengekommen, als das Team von Kolles Altem Muschelsaal anlässlich des 100-jährigen Jubiläums ihre Krabbensuppe gegen Spende anbot. Mit Erfolg: Rund 500 Portionen wurden durch ein Fenster des Restaurants ausgegeben. Den gleichen Weg nahm nun auch die Spende. Die Freiwillige Feuerwehr Büsum freut sich sehr und bedankt sich recht herzlich.  (Foto/Text: Büsum Spontan)
Jahreshauptversammlung Freiw. Feuerwehr Büsum
 Zu der am Sonnabend den 25. Januar 2020 stattgefundenen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Büsum, erschienen 31 von 55 aktiven Feuerwehrleuten.  Link zum Bericht....
Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Büsum
Am Freitag den 24.01.2020 führte die Jugendfeuerwehr Büsum ihre Diesjährige Jahreshauptversammlung mit zahlreichen Teilnehmern durch. Link zum Bericht
Einsatzleitwagen und Mannschaftstransporter Bestellt
Die Büsumer Gemeindevertretung beschloss bei einer kürzlich stattgefundenen Sitzung, einstimmig die Bestellung von zwei zuvor ausgeschriebenen Feuerwehr Fahrzeugen. Die Ausschreibung gewann nun die Firma Martin Schäfer GmbH.  Zum ganzen Bericht

Schiffskollision an der Büsumer Hafenschleuse
Technische Hilfe Schiff R2 „Kollision in der Hafeneinfahrt“ war das Einsatzstichwort am Abend des Donnerstag den 17. Oktober 2019 gegen halb acht. Doch zum Glück war alles nur eine Übung. Geprobt werden sollte in erster Linie das Zusammenspiel von Rettungsdienst RKiSH, DRK Dithmarschen und Steinburg, THW, Polizei, DGzRS und Feuerwehr bei einer solchen Lage. Zum ganzen Bericht...

Für den Ernstfall Trainiert
Am Samstag den 14. September fuhr eine Gruppe Atemschutzgeräteträger von der Freiwilligen Feuerwehr Büsum zur Brandschutzübungsanlage nach Rendsburg. Hier konnte man in einem Gasbefeuerten Übungscontainer, den ganzen Tag verschiedene Einsatzsituationen nachstellen und Trainieren. Eine gute Möglichkeit die gerne angenommen wurde um den Ausbildungsstand in der Büsumer Wehr zu vertiefen. (Bericht: J. Albrecht / Foto: M. Landau)
Tag der offenen Tür am 24.08.2019
Zum Tag der offenen Tür hatte die Freiwillige Feuerwehr Büsum am Samstag den 24. August am Gerätehaus am Lehnsweg eingeladen. Anlass war das 135 Jährige Bestehen der Wehr. Viele Einheimische und Gäste nahmen bei hervorragendem Wetter die Gelegenheit war, um sich über die Arbeit und Ausrüstung der Retter zu informieren.  Ganzer Bericht





.



.
Umweltschutz
in der Praxis...

Komm zur Feuerwehr !



.
.






.






.
Zurück zum Seiteninhalt