Startseite - Feuerwehr Büsum

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Auf diesen Seiten möchten wir Sie über die vielfältige Arbeit Freiwilligen Feuerwehr Büsum informieren. Neben Tipps und Sicherheitshinweisen, finden Sie hier Informationen über die Geschichte, Ausrüstung, die Aktivitäten und Einsätze.

Letzter Einsatz

Nr: 016

23.03.2017

12:25 Uhr

TH WASSER K -

Hauptstrand, Büsum

Alle Einsätze

Die Freiwillige Feuerwehr Büsum besteht seit dem Jahr 1884. Wir sorgen für die Sicherheit von gut 5.000 Einwohnern des Nordseeheilbades und deren Gäste.
Büsum ist eine Gemeinde im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Sie ist verantwortlich um den Brandschutz im Ortsbereich zu gewährleisten. Der Hafenort liegt direkt an der Nordsee, ist seit dem 19. Jahrhundert Seebad und nach den Übernachtungszahlen gerechnet, der drittgrößte Fremdenverkehrsort an der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste. Ursprünglich eine Insel, ist Büsum seit 1585 mit dem Festland verbunden. Der Ausflugs- und Fischereihafen prägt das Ortsbild. Die hier angelandeten "Büsumer Krabben", sind auch überregional weit bekannt.
Aktuelles aus der Wehr
Start zum 2. Hochhauslauf
Am 27.Mai 2017 wird ab 15 Uhr, zum 2. mal der Hochhauslauf der Amtswehr Büsum-Wesselburen durchgeführt. Dieses mal im großen Büsumer Hochhaus am Kurpark 1.

Notstrom für den "Schwarzfall"
Am Abend des 22.03.2017 wurde durch Bürgermeister Hans Jürgen Lütje ein neues großes Notstromaggregat an die Freiwillige Feuerwehr Büsum übergeben. Das Gerät ESE 50 wurde von der Firma Endress geliefert und ist mobil auf einem Anhänger verlastet. Zum Bericht

Einweisung auf neuen Stromerzeuger
Von der Firma Endress erhilten wir am 13. März, eine Einweisung auf das vor kurzem eingetroffene neue Notstromaggregat ESE 50. Hieran namen zahlreich Kameraden aus der Büsumer Wehr teil.


Zum Truppmann ausgebildet
Auch in 2017 konnte die Freiwillige Feuerwehr Büsum wieder Kameraden zum Truppmannlehrgang schicken, der auf Amtsebene durchgeführt wurde. Dies ist eine Art Grundausbildung zum Feuerwehrmann. Die Aktiven Mitglieder (v.l.) Ahmad Hannan, Abdullah Ayad, Tobias Radant freuen sich über die erfolgreiche Teilnahme.

Jahreshauptversammlung 2017
Am 21.01.2017 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Büsum in der Gaststätte zur Erholung statt. Nach der Begrüßung durch Wehrführer Andreas Genthe, wurde den im vergangenem Jahr verstorbenen Kameraden gedacht.  Ganzer Bericht...

Jahreshauptversammlung Jugendwehr Büsum 2017
Am Freitag den 13.01.2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Büsum, im Feuerwehr Gerätehaus am Lehnsweg statt. Es waren einundzwanzig von insgesamt neunundzwanzig Mitgliedern anwesend. Nach der Begrüßung der anwesenden Mitglieder und Gäste, Feststellung der Beschlussfähigkeit und dem Verlesen der letzten Niederschrift, wurde der Jahresbericht durch die Jugendgruppenleitung vorgetragen. Ganzer Bericht

Als Partner der Feuerwehr geehrt
Der Unternehmer Sven Clausen hat in der vergangenen Zeit bereits zum wiederholten mal, großzügige Spenden der Jugendfeuerwehr Büsum zur Verfügung gestellt. Nachdem die Jugendwehr auf Ihrer Weihnachtsfeier die Firma AVC-Büsum als Partner der Feuerwehr ehrten, brachten die Betreuer und der Wehrvorstand zusammen mit dem Inhaber Sven Clausen, am Freitag den 16.11.16 als äußeres Zeichen das Partnerschild an. Dieses Schild musste zuvor beim Landesfeuerwehrverband beantragt und genehmigt werden, welches nur wenige Firmen verliehen bekommen. An dieser Stelle nochmals großen Dank für die Förderung und Unterstützung der Jugendarbeit und des Ehrenamtes.
Erste Hilfe Aufgefrischt
Ende Oktober fand ein Erste Hilfe Lehrgang, für Mitglieder der Feuerwehr im Schulungsraum des Gerätehauses statt. Hieran namen zahlreich die Kameradinnen und Kameraden teil.
Fortbildung der Ölwehr
Bei einer Fortbildung mit Geräten zur Ölbekämpfung des LKN nahmen am Samstag den 15.10.16 zehn Kameraden aus Büsum teil. Insgesamt nahmen daran 24 freiwillige Helfer von THW und Feuerwehr aus der Region teil. Es konnten an diesem Tag auch die vom Land vorgehaltenen Spezialmaschinen ausprobiert werden, die am Meldorfer Hafen zentral Stationiert sind. Die Freiwilligen Ölwehren im Land verfügen auch über meist einen Ölschadenanhänger und ein Merzweckboot. Diese sind an der ganzen Nord und Ostseeküste verteilt stationiert um bei einem Ölunfall umgehend reagieren zu können. Bei Größeren Lagen kommt dann Unterstützung von den LKN Stützpunkten hinzu.    
Feuer im Landschulheim Büsum
Am Montag den 12.09.2016 wurde gegen 18:30 Uhr Großalarm für die Freiwillige Feuerwehr Büsum ausgelöst. Ein Feuer im Landschulheim an der Straße Muschelbank in Büsum war ausgebrochen. Mehrerer Personen wurden vermisst oder machten sich an Fenster oder auf dem Dach bemerkbar, damit Sie gerettet werden. Schnell merkten die Einsatzkräfte, das Vorort etwas nicht stimmte. Alles nur eine Übung. Aber niemand außer der Wehrführung wusste davon. Es wurde die Einsatzbereitschaft der Wehr geprobt. Die "Opfer" die es zu retten galt wurden von Mitgliedern der Schutzstation Wattenmeer gespielt. Sie wurden unter schwerem Atemschutz im Gebäude gesucht. Teilweise über tragbare Leitern und der Drehleiter aus dem Haus, bzw. vom Dach gerettet. Im Einsatz waren ca. 30 Feuerwehrleute aus der Büsumer Wehr.

Wir brauchen euch!
Wo bist du - wenn es brennzlich wird?


Letzte Aktualisierung 23.03.2017
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü