Einsätze 2019 1/1 - Feuerwehr Büsum

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einsätze 2019 1/1

Einsätze

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-053

25.07.19

02:31

- 04:45

FEU   (Vollalarm)

Brennt Carport

Büsum

Nordseestraße


ELW, LF 16/12, DLK 23/12, LF 8/6, GW-N, MTW, MZA


Weitere Kräfte:

Rettungsdienst, Kiminalpolizei, E-ON

23

Feuer beim Strandrestaurant Zur Perle. In der Nacht zum Donnerstag den 25. Juli wurde die Freiwillige Feuerwehr Büsum um 02:30 Uhr zu einem Brand eines Carports bzw. Anbau am Strandrestaurant Zur Perle, in der Nordseestraße gerufen. Personen wurden hierbei nicht verletzt. Es kam aber durch den Brand im Bereich eines Anbaus mit Lagerräumen, zu einem beachtlichen Schaden. Die Feuerwehr hatte ca. zwei Stunden mit den Löscharbeiten zu tun, die unter schwerem Atemschutz mit insgesamt fünf Trupps durchgeführt wurden. Es wurden zeitweise drei C-Rohre zur Brandbekämpfung vorgenommen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz waren dreiundzwanzig Feuerwehrleute mit sechs Fahrzeugen, Kriminalpolizei, E-ON und vorsorglich der Rettungsdienst. (Bericht: Jens Albrecht)

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-052

21.07.19

12:45

- 16:33


BSW *

Brand Sicherheitswache

auf See

Büsum

Nordsee


ELW 1, DLK 23/12, LF 8/6, MTW, MZB


Weitere Kräfte:


11

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-051

20.07.19

23:55

- 07:00


BSW *

Brand Sicherheitswache Regattameile

Büsum

Hafengebiet


ELW 1


Weitere Kräfte:


1

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-050

20.07.19

21:30

- 23:30


BSW *

Sicherheitswache bei Feuerwerk

Büsum

Hauptstrand


LF 8/6


Weitere Kräfte:


6

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-049

20.07.19

13:30


TH K*

Sicherheitswache bei Regattameile "Papierbootregatta"

Büsum

Hafenbecken II


DLK 23/12, LF 8/6, MZB


Weitere Kräfte:


4

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-048

19.07.19

14:30

- 16:45

TH K*

Sicherheitswache bei Regattameile "Stehpaddler"

Büsum

Hafenbecken II


DLK 23/12, LF 8/6, MZB


Weitere Kräfte:

Rettungsdienst,

4

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-047

19.07.19

08:42

NOTF NA REA

Reanimation

Büsum

Nordseestraße

Hotel Friesenhof


ELW, PKW


Weitere Kräfte:

DRK Rettungsdienst,

8

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-046

18.07.19

17:45

TH K *

Reinigung Slippanlage

Büsum

Bootswerft Landberg


LF 16/12


Weitere Kräfte:


3

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-045

17.07.19

08:44

TH AUST K

Ölverschmutzung auf Gewässer

Büsum

Alte Hafeninsel


ELW, GW-N, LF 8/6, GA-ÖL, MZB

MTW, MZA, DLK 23/12


Weitere Kräfte:

Polizei, Hafenamt

20

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-044

16.07.19

18:53

TH GAS HAUS

Gasgeruch / -austritt

Büsum

Otto-Johannsen-Str


ELW, LF 16/12, LF 8/6


Weitere Kräfte:

Polizei, Rettungsdienst

20

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-043

15.07.19

20:40

TH TIER K

Tier in Notlage

Büsum

Deichhausener Str


ELW, LF 16/12, DLK 23/12,  LF 8/6


Weitere Kräfte:

Tierarzt

20

Pferd im Schlamm eingesackt. Am Montag Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Büsum um 20:40 Uhr zu eine Tierrettung in die Deichausener Straße gerufen. Hier war ein Pferd in einen Straßengraben mit Schlamm gerutscht und kam aus eigener Kraft nicht mehr heraus. Auch die zu Hilfe kommenden Anwohnern bzw. Betreibern eines Pferdestalls, gelang es zunächst nicht das Tier aus der Notsituation zu befreien. Zusammen mit der Feuerwehr, einem Kleinbagger und Tierarzt gelang die Rettung nach ca. einer Stunde Arbeit. Kurze Zeit Später stand das Pferd wieder auf allen Vieren. Die Feuerwehr Büsum war mit 20 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz. Am nächsten Tag war das Pferd wieder wohl auf. (Bericht: Jens Albrecht)


Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-042

06.07.19

07:24

NOTF NA REA

Notfall Tür verschlossen

Büsum

Möwenweg


ELW, GW-N


Weitere Kräfte:

Rettungsdienst,

10

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-041

04.07.19

14:46

FEU K

Brennt Mülleimer in öffentlicher Toilette

Büsum

Fischerkai


ELW, LF 16/12, LF 8/6


Weitere Kräfte:


14

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-040

25.06.19

09:32

TH K

Tragehilfe für RD

Büsum

Schulstraße


ELW, GW-N


Weitere Kräfte:

Rettungsdienst,

7

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-039

25.06.19

13:01

NOTF TV

Notfall Tür verschlossen

Büsum

Heider Straße


ELW, GW-N


Weitere Kräfte:

Rettungsdienst, Polizei

8

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-038

24.06.19

23:36

FEU K RWM

Rauchwarnmelder ausgelöst


Büsum

Alleestraße


ELW, LF 16/12, LF 8/6



Weitere Kräfte:

Polizei

15

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-037

20.06.19

10:43

FEU G Y

Brand in Silocontainer

Büsum

Helgolandkai


ELW, LF 16/12, LF 8/6, GW-N, MTW



Weitere Kräfte:

Rettungsdienst, RTH, Polizei

25

Bei dem Kraftfutterbetrieb J. Stöfen am Büsumer Hafen, kam es am 20.06.2019 gegen 11 Uhr, bei Schweißarbeiten zu einer Verpuffung in einer Silozelle. Ein Arbeiter war dabei, einen Riss zu schweißen, als sich offenbar staubtrockene Getreidereste an der Silowand entzündeten. Der Mann zog sich Brandverletzungen im Arm- und Nackenbereich zu. Zudem stürzte er schwer beim Versuch, eine Leiter hinunterzusteigen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Boberg geflogen. Die Feuerwehr Büsum Erkundete zunächst das Objekt auf das Ausmaß des Brandes und war mit rund 25 Kräften angerückt. Nach der Verpuffung kam es zu einem kleinen Schwelbrand von einem Rest Getreide. Dieses konnte in Zusammenarbeit von Firmenpersonal und Feuerwehr schnell gelöscht werden. Zur Ermittlung der genauen Geschehnisse und der Brandursache war die Heider Kriminalpolizei vor Ort. (Bericht: Jens Albrecht / Fotos: FF Büsum)

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-036

19.06.19

08:56

FEU G

Rauchentwicklung aus Dach / Nachforderung DLK

Heide

Alfred-Dührssen-Straße


ELW, DLK 23/12, LF 8/6



Weitere Kräfte:

FF Heide, FF Süderholm,

12

Vermüllter Dachboden eines Mehrfamilienhauses brannte. Starke Rauchentwicklung auf einem Dachboden eines mehrgeschossigen Mietblocks an der Alfred-Dührssen-Straße hat am Mittwochmorgen 60 Kräfte der Feuerwehren Heide, Süderholm und Büsum, zwei Streifenwagenbesatzungen der Polizei sowie den Rettungsdienst auf den Plan gerufen. Die Situation verlief glimpflich: Personen kamen ersten Angaben zufolge nicht zu Schaden. Die Hausbewohner hatten sich zuvor selbst in Sicherheit bringen können. Was jedoch blieb, war ein großer Wasserschaden und für die Eigentümerin Riesenärger mit ihrem langjährigen Mieter – einem stadtbekannten Messie. (Bericht Quelle: Boyens Medien Online / Fotos: FF Büsum)

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-035

17.06.19

15:54

FEU BMA

(Fehlalarm)

Büsum

Dr. Martin-Bahr-Str.

Jugendherberge


ELW, LF 16/12



Weitere Kräfte:

7

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-034

06.06.19

05:19

FEU BMA

(Fehlalarm)

Büsum

Heider Straße

EDEKA Jensen


ELW, LF 16/12



Weitere Kräfte:

9

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-033

05.06.19

22:50

TH WASSER Y

(Fehlalarm)

Büsum

Hauptstrand



ELW, MTW, GW-N, LF 8/6



Weitere Kräfte:

Rettungsdienst, Polizei, DGzRS

20

Am späten Mittwoch Abend, wurde die Freiwillige Feuerwehr Büsum zusammen mit der DGzRS zu einer Menschenrettung im Watt vor Büsum gerufen. Hier wurden in der Abenddämmerung Personen gesehen die sich höhe Hochhaus im Watt aufhielten. Die Situation wurde ernst genommen, da die Gefahr relativ groß ist bei Dunkelheit im Watt in Gefahr zu kommen. Die Theodor Storm der DGzRS suchte vom Fahrwasser aus den Uferbereich ab. Die Feuerwehr machte sich zu fuß auf den Weg durchs Watt mit Taschenlampen, um nach den Personen zu suchen. Die Suche blieb allerdings erfolglos und wurde nach einiger Zeit abgebrochen. (Bericht: Jens Albrecht   

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-032

25.05.19

04:10

FEU BMA

(Fehlalarm)

Büsum

Moltkestraße

(Seemeile)



ELW, LF 16/12, DLK 23/12



Weitere Kräfte:

Polizei

12

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-031

24.05.19

10:47

TH HÖHE

Person auf Ponton gefallen, 3 Meter tief

Büsum

Fischerkai



ELW, GW-N, DLK 23/12, LF 8/6



Weitere Kräfte:

Rettungsdienst, Polizei

18

Sturz auf Schwimmponton in Büsum. Drehleiter der Feuerwehr hilft bei Rettung. Am Freitagmorgen den 24.05.2019 gegen elf Uhr kam es im Büsumer Hafen zu einen Arbeitsunfall. Hierbei stürzte ein junger Mann aus ca. drei Meter Höhe von der Kaimauer des Hafenbecken II hinunter auf einen Schwimmponton. Dabei erlitt die Person erhebliche Verletzungen. Der alarmierte Rettungsdienst mit Notarzt, retteten den schwer Verletzten zusammen mit der Büsumer Feuerwehr und deren Drehleiter. Das Hubrettungsfahrzeug DLK 23/12 leistete große Hilfe um den Patienten möglichst schonend vom Ponton an Land zu befördern. Er wurde dazu sicher in eine Korbtrage gelegt, die dann an die Drehleiter gehängt wurde. Mit dem Rettungswagen wurde der Verunfallte in das Krankenhaus gebracht. (Bericht: Jens Albrecht)

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-030

23.05.19

15:30

TH K *

Einweisen Gelöbnis

Büsum

Ortsgebiet


ELW



Weitere Kräfte:


3

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-029

20.05.19

18:35

TH Y

PKW im Graben

Friedrichsgabekoog

Koogstraße


ELW, LF 16/12, GW-N, DLK 23/12

LF 8/6



Weitere Kräfte:

FF Warwerort, FF Westerdeichstrich, Rettungsdienst, Polizei

23

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-028

17.05.19

11:15

TH AUST K *

Gewässerverunreinigung

Büsum

Hafenbecken III


MTW



Weitere Kräfte:

1

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-027

16.05.19

09:40

NOTF NA REA

Reanimation

Büsum

Otto-Johannsen-Str


ELW, GW-N



Weitere Kräfte:

Rettungsdienst

9

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-026

10.05.19

08:20

TH TV

Kind in verschlossener Wohnung

Büsum

Germaniastraße


ELW, GW-N



Weitere Kräfte:

Polizei

10

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-025

09.05.19

09:53

NOTF TV

Notfall Tür Verschlossen

Büsum

Heider Straße


ELW, GW-N



Weitere Kräfte:

Rettungsdienst, Polizei

9

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-024

08.05.19

10:58

TH WASSER Y

zwei Frauen im Watt fest

Büsum

Südstrand


ELW, GW-N, LF 8/6, MTW



Weitere Kräfte:

Rettungsdienst, RTH, DGzRS, Polizei,

FF Itzehoe (Taucher)

25

Am Mittwochmorgen den 08.05.2019 um kurz vor elf Uhr, gerieten zwei Urlauberinnen im Büsumer Watt, ca. 500 Meter vom Deich entfernt, in eine lebensbedrohliche Situation. Sie waren in einem verlagerten Priellauf im Watt eingesunken und kamen aus eigener Kraft nicht mehr heraus. Zudem lief bereits die Flut wieder auf.
Eine Rettungsaktion der Freiwilligen Feuerwehr Büsum lief an. Eine Gruppe von Feuerwehrleuten machte sich mit Gerätschaften für die Wattrettung zu Fuß auf den Weg zur Unglückstelle. Hier wäre ein Wattrettungsfahrzeug sehr hilfreich gewesen, denn die Entfernung zum Strand war schon recht groß. Doch noch verfügt man über kein Fahrzeug für diesen Zweck. Vor Ort stellte sich die Lage alles andere als einfach da. Die Retter hatten Probleme die beiden Frauen, die bis zur Hüfte im Schlick eingesunken waren, zu befreien. Auch die ersten Anzeichen von Unterkühlung waren bei den in Notgeratenen zu merken. Schließlich gelang es mit Hilfe von zwei Luftdruck-Spüllanzen und viel Manpower eine Person nach der anderen zu befreien. Dieses war für die Helfer eine sehr kräftezehrende Aktion. Eine Person konnte danach fußgehend und die Zweite mit dem alarmierten Offshore Rettungshubschrauber „Northern Rescue 01“, von der Unglücksstelle zum sicheren Deich gebracht werden. Eine Frau wurde vorsichtshalber zur Kontrolle mit ins WKK Heide gebracht.
Unter der Leitung von Wehrführer Andreas Genthe, waren 25 Büsumer Feuerwehrleute im Einsatz. Mit an der Rettung beteiligt waren: zwei Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber, die DGzRS, welche aber nicht in Aktion trat und die Polizei. Die Rettung dauerte ca. 45 Minuten. Das Saubermachen der Gerätschaften nach dem Einsatz, dauerte aufgrund der Verschmutzung noch mal so lange.  
Bereits gestern war an der Stelle im Watt vor Büsum ein Trecker vom Bauhof der Gemeinde eingesunken und musste mit einem Bagger aus dem Schlick gezogen werden. (Bericht: Jens Albrecht - Fotos: FF Büsum)

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-023

07.05.19

10:10

TH K

Keller läuft voll Wasser

/ Tiefgarage mit PKW´s

Büsum

Hohenzollernstraße


GW-N, LF 8/6



Weitere Kräfte:

9

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-022

01.05.19

08:34

FEU K

Rauchentwicklung unklare Herkunft

Büsum

Alte Hafeninsel


ELW, LF 16/12, LF 8/6



Weitere Kräfte:

Polizei

15

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-021

30.04.19

18:35

- 22:15

BSW

Brandsicherheitswache

beim Maifeuer

Büsum

Hafenkoog


LF 8/6



Weitere Kräfte:


3

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-020

30.04.19

13:42

TH K

Tragehilfe für den Rettungsdienst

Büsum

Friedrich-Paulsen-Straße


ELW, GW-N



Weitere Kräfte:

Rettungsdienst

6

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-019

25.04.19

21:56

TH WASSER Y

Personen im Watt bei auflaufendem Wasser

Büsum

Strand

Hochhaus


ELW, MTW, GW-N, LF 8/6



Weitere Kräfte:

Polizei

24

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-018

22.04.19

18:26

FEU AUS

Nachkontrolle

brannte Klettergerüst

Büsum

Neuer Weg

Schule am Meer


ELW, LF 16/12



Weitere Kräfte:

Polizei

8

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-017

20.04.19

20:15

FEU K

Rauchentwicklung unklare Herkunft

Büsum

Schnappen


LF 16/12, LF 8/6



Weitere Kräfte:


16

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-016

10.04.19

09:21

TH K

Personen im festsitzendem Aufzug

Büsum

Alleestraße


ELW, GW-N



Weitere Kräfte:


8

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-015

02.04.19

18:09

TH K

Personen im festsitzendem Aufzug

Büsum

Alleestraße


ELW, GW-N



Weitere Kräfte:


8

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-014

25.03.19

14:44

FEU BMA

auslösung Brandmeldeanlage

Büsum

Südstrand

"Watten Hus"


ELW, LF 16/12, DLK 23/12, LF 8/6



Weitere Kräfte:

Polizei

18

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-013

07.03.19

08:10

TH AUST WASSER

Öl und Benzin auf Gewässer

Büsum

Hafenbecken II


ELW, GW-N, GA-ÖL, LF 8/6, MTW, MZA



Weitere Kräfte:

Hafenamt

15

Die am Dienstag Morgen im Büsumer Hafen gesunkene 17 Meter lange Motorjacht "Fearless" sorgte dafür, das die Freiwillige Feuerwehr Büsum mehrmals zur Unglücksstelle ausrücken mussten, um mit der speziellen Ausrüstung zur Ölschadenabwehr eine Umweltverschmutzung weitestgehend zu verhindern oder einzudämmen. Mit zahlreichen Einsatzkräften Unterstützte die Büsumer Feuerwehr dann auch die mehrere Stunden andauernde Bergung am Donnerstag Morgen, u.a. mit einigen Pumpen. (Bericht: Jens Albrecht / Fotos:FF Büsum)

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-012

05.03.19

11:47

TH AUST WASSER

größere Ölflecken auf Gewässer

Büsum

Hafenbecken II


ELW, GW-N



Weitere Kräfte:

Hafenamt

8

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-011

05.03.19

10:07

TH WASSER K

Ölsperre geöffnet

Büsum

Hafenbecken II


ELW, GW-N



Weitere Kräfte:


6

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-010

05.03.19

07:29

TH SCHIFF K

Motoryacht gesunken

Büsum

Hafenbecken II


ELW, GW-N, GA-ÖL



Weitere Kräfte:

Polizei, Hafenamt

10

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-009

04.03.19

19:00

TH K *

Baustellen WC gesichert

Büsum

Alleestraße


GW-N



Weitere Kräfte:


5

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-008

04.03.19

11:15

FEU BMA

Auslösung interne Brandmeldeanlage

Büsum

Hafenstraße

Hotel Bootshaus


ELW



Weitere Kräfte:


1

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-007

01.03.19

14:28

TH TIER K

Katze im Baum

Büsum

Spatzenweg


GW-N, DLK 23/12



Weitere Kräfte:


6

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-006

23.02.19

09:24

FEU BMA

Auslösung Brandmeldeanlage

(Fehlalarm)

Büsum

Moltkestraße

Seemeile


ELW, LF 16/12, DLK 23/12



Weitere Kräfte:

Polizei

13

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-005

01.02.19

08:51

FEU K RWM

Auslösung Rauchwarnmelder

Büsum

Rügendamm


ELW, LF 16/12, DLK 23/12, LF 8/6



Weitere Kräfte:

Polizei

16

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-004

26.01.19

09:53

NOTF TV

Notfall Tür Verschlossen

Büsum

Germaniastraße


ELW, GW-N, DLK 23/12



Weitere Kräfte:

Rettungsdienst, Polizei

18

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-003

12.01.19

13:59

FEU BMA

Auslösung Brandmeldeanlage

Büsum

Königsberger Str.

Mutter Kind Kurheim


ELW, GW-N,



Weitere Kräfte:


8

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-002

08.01.19

09:19

TH K

Baum auf Straße

Büsum

Heider Straße


ELW, GW-N,



Weitere Kräfte:


8

Einsatz Nr.

Datum

Uhrzeit

Stichwort/Lage

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Stärke

2019-001

06.01.19

15:59

TH Y

PKW im Graben

Österdeichstrich

Wahrdamm


ELW, LF 16/12, GW-N,

LF 8/6, DLK 23/12


Weitere Kräfte:

FF Warwerort, FF Westerdeichstrich,

Rettungsdienst, Polizei

25

 
Copyright 2019. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü