Mitgliederversammlung Mai 2015 - Feuerwehr Büsum

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mitgliederversammlung Mai 2015

Über uns

Mitgliederversammlung im Mai 2015

Bei der Halbjahres Mitgliederversammlung, am 18. Mai im Vereinslokal „Zur Erholung", hieß Wehrführer Andras Genthe einige Aktive Mitglieder, Bürgermeister Hans-Jürgen Lütje, so wie Gästen wie Kreisbrandmeister Hans-Hermann Peters, Amtswehrführer Siegfried Annis, Stellvertretender Amtswehrführer Martin Rathje und die Ehrenabteilung der Büsumer Feuerwehr herzlich willkommen.

Mit Vierundzwanzig anwesenden Stimmberechtigten war die Versammlung beschlussfähig. Der Mitgliederbestand beläuft sich auf derzeit einundvierzig Aktive, plus acht Tagesverfügbare mit doppelter Mitgliedschaft aus anderen Gemeinden mit Arbeit im Nordseeheilbad. Große Freude herrscht darüber, das sich kürzlich ganze drei neue Mitbürger bereiterklärt haben mitzumachen. Das tut  in der momentanen Mitgliedersituation richtig gut, ist aber leider noch nicht genug. Auch auf Amtsebene arbeitet man an einer Möglichkeit neue Mitglieder zu werben, denn praktisch alle Freiwilligen Wehren krampfen mit den Mitgliederzahlen herum.
Über bisherige Einätze in diesem Jahr hatte Genthe nicht allzu viel zu Berichten, außer die besondere Situation beim Brand auf der Insel in der Familienlagune. An mehreren Lehrgängen auf Amts und Kreisebene wurde teilgenommen. In diesem Jahr stehen noch einige kleine Ersatzbeschaffungen an Ausrüstung und Gerät an. Der Digitalfunk soll nun endlich im nächsten Jahr bei der Feuerwehr 2016 Einzug halten, so KBM Hans-Hermann Peters. Pressebeauftragter Jens Albrecht berichtete über den Bereich Öffentlichkeitsarbeit.
Aufgenommen wurde Patrick Fitschen bei den Büsumern und zum Feuerwehrmann befördert. Er wurde auch als Nachfolger von Hans Albert Buß zum Sicherheitsbeauftragten benannt. Mathias Landau wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert. Kreisbrandmeister Hans-Herrmann Peters beförderte Jugendwart Dennis Scheffler zum Hauptlöschmeister.
Bei der Wahl zum Kameradschaftsfest 2016, wurde zum ersten mal das Hotel Friesenhof gewählt. Bürgermeister Hans-Jürgen Lütje überbrachte große Dankbarkeit von der Gemeinde für die geleistete Einsatzbereitschaft. In einem Kurzen Abriss berichtete er von geplanten Bauvorhaben in der Gemeinde wie z.B. Hotels und teilte mit, dass auch wieder der NDR mit seiner Sommertour sowie N-Joy mit einer Bachparty kommt, wo die Feuerwehr wieder unterstützend gefragt ist.  
(Bericht/Fotos: Jens Albrecht)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü